Sonnenblumen

Die Sonnenblumen wurde vor vielen Jahren von spanischen Seefahrern nach Europa gebracht. Sie werden bis zu drei Meter groß und werden in größeren Anbaugebieten (z.B. auf Feldern) zur Ölgewinnung angepflanzt. Die Sonnenblume hat eine Eigenart, sie richtet ihre Blüte immer nach der Sonne aus. Sie dreht sich also im Verlauf eines Tages von Ost nach West. Nachts kehrt sie dann wieder zurück in ihre Ausgangsstellung.